Prototypen KleinSerien: lieferant fĂŒr Stanz-biegeteile

Schnell und zuverlĂ€ssig: Muster-Prototypenbau fĂŒr kleine Biegeteile

Ihr Experte fĂŒr filigrane Blech Prototypen, Kleinserien & Vorserien

Bei Blech Prototypen haben Sie keine Zeit zu verlieren. Sie brauchen kleine Biegeteile? Vertrauen Sie bei Entwicklung und Fertigung auf uns: Von der Machbarkeitsanalyse bis zum OberflĂ€chenfinish erledigen wir alles im Haus und geben Ihre Zeichnungen und Daten nicht weiter. Mit moderner CAD/CAM-Konstruktion, internem Werkzeugbau und einzigartigem Technologiemix setzen wir Ihre WĂŒnsche mit unserer Prototypenfertigung agil um. Und das effizient bei StĂŒckzahl 1 bis 500.000 – dank schlanker, automatisierter Prozesse und hochqualifiziertem Personal.

Prototypenbau und Kleinserien von filigranen Stanz-biegeteile und kleinste Biegeteile Lasergeschnitten und gebogen

Filigrane und prÀzise Blech Prototypen Kleinserien

Produktideen und Fertigungsbeispiele von HAILTEC

Blattfedern, Formfedern etc.

Stromschienen / Busbars

Nutzen Sie unsere Technologie fĂŒr Ihre Produkte und Entwicklungen

Viele namhafte Kunden aus der Industrie
vertrauen bereits auf unsere Expertise

Muster-Prototypenbau: Was sind die Vorteile der Fertigung fĂŒr Sie?

Vorteile: Prototypenbau & Kleinserien von HAILTEC

Als schlanker Entwicklungspartner mit spezieller Technologievielfalt realisieren wir Ihre kleinste Biegeteile auch unter Zeitdruck.
Sie profitieren in jeder Phase von der idealen Schneid- und Umformtechnik, denn wir haben alle relevanten Anlagen im Haus.

Fertigungstiefe

Sie brauchen ein Erstmuster oder eine reproduzierbare Serie? Die enorme Fertigungstiefe bei HAILTEC ist Ihr Plus. Denn Sie profitieren immer vom technisch und wirtschaftlich idealen Verfahren fĂŒr die Prototypenfertigung oder Serie.

Zudem eröffnet Ihnen unser vielseitig einsetzbarer Ultrakurzpulslaser einmalige Innovationsvorteile.

Technologievielfalt

Ihre Entwickler und Konstrukteure nutzen das Know-how im Team von HAILTEC und den vielseitigen Technologiemix:

  • Laserfeinschneiden
  • UKP-Lasermikroschneiden
  • Mikro-Wasserstrahlschneiden
  • UKP-Laserabtragen
  • UKP-Mikrostrukturieren
  • Black Marking 
  • Umformtechnik (Stanzen, Biegen, Umformen)
  • 5-Achs-SimultanfrĂ€sen
  • Drahterodieren
  • Flachschleifen
  • OberflĂ€chenveredelung
  • Nanogenaue Messtechnik

Auch interessant

  • Eigene Konstruktionsabteilung mit durchgĂ€ngigen CAD/CAM Systemen
  • Fertigungsbegleitende PrĂŒfung Ihrer Bauteile mit modernster Messtechnik
  • High-End-Messtechnik von Bruker Alicona 
  • BestĂŒckung mit Automationslösungen fĂŒr Serien
  • Großes Materiallager vor Ort
  • ERP System mit BDE/MDE

Materialvielfalt:

Im Muster-Prototypenbau hĂ€ngt die QualitĂ€t Ihrer Blechteile von vielen Faktoren ab. Neben Festigkeiten, Biegeradien oder Federeigenschaften spielt das Material ebenfalls eine wichtige Rolle. Daher beziehen wir hochwertige Materialien von unseren Lieferanten. Oder wir verarbeiten die von Ihnen zur VerfĂŒgung gestellten Werkstoffe, sowie bereitgestelltes Material wie vorgestanzte BĂ€nder. Eines ist sicher: Damit Sie bei der Beschaffung Zeit und Geld sparen, bevorraten wir viele Werkstoffe.

iStock 1220653157

GĂ€ngige Materialien fĂŒr Muster und Prototypen, die wir am Lager haben:

Federbandstahl: FederbandstÀhle oder Federstahl besitzt im Vergleich zu sonstigen StÀhlen eine besonders hohe Festigkeit. Verwendet wird das Material vielseitig, von der kleinen Feder in einer WÀscheklammer bis hin zu Federn in Fahrwerken von Kraftfahrzeugen.

Niro: Rostfreier Stahl, kurz NiRo oder NiRoSta bezeichnet eine Gruppe korrosions- und sÀurebestÀndiger StÀhle.

Kupfer: Kupfer ist ein relativ weiches und gut formbares Material, das auch in der Natur vorkommt. Mehr zum Kupfer Laserschneiden von Mustern und Prototypen 

Kupferlegierungen: Kupferbleche existieren in verschiedenen Legierungen und unterscheiden sich in unter anderem in ihrer Festigkeit. Zu den hÀufig verwendeten Kupferlegierungen zÀhlen wir CW008A, CW024A, CW004A

Titan: Das Metall Titan besticht durch enorme Widerstandskraft bei geringem Gewicht.

Messing: Messing ist (wie Bronze) eine Kupferlegierung. Nicht magnetisch aber sehr leitfĂ€hig eignet es sich fĂŒr viele Anwendungen und Branchen, zum Beispiel fĂŒr Biegeteile im Prototypenbau.

 

Alu: Aluminium oder Aluminiumblech zĂ€hlt zu den am hĂ€ufigsten vorkommenden Metallen. Es ist relativ weich und dehnbar, weshalb es auch als dĂŒnne Folie verwendet wird. Das Leichtmetall Aluminium besitzt zudem gute thermische und elektrische Eigenschaften.

Technologievielfalt:

Eine derartige Technologievielfalt bietet Ihnen vermutlich kein zweiter Zulieferer. Wie aus einem Lego-Baukasten wĂ€hlen wir die wirtschaftlichste Art der Fertigung fĂŒr Ihren Auftrag. Bei der Fertigung Ihrer Prototypen oder Kleinserien bringt das große FlexibilitĂ€t. Denn die Kombination aus Know-how und Technologiemix ermöglicht eine schnelle und kostengĂŒnstige Herstellung Ihrer Muster, Prototypen und Kleinserien. Das hat uns bei zahlreichen Auftraggebern schnell den Status eines A-Lieferanten eingebracht. Dazu zĂ€hlen namhafte Unternehmen wie ElringKlinger (Automobilbranche) oder B.Braun (Medizintechnik).

Ein Beispiel: Erste Blech Prototypen Ihres Bauteils fertigen wir mit dem Laser. Sobald Sie in Serie gehen möchten, eignet sich dagegen hÀufig das Stanzen oder CNC-FrÀsen.

Diese Mehrwerte erwarten Sie bei HAILTEC​

Gute GrĂŒnde fĂŒr HAILTEC: Tempo und Expertise

Projektmanagment

FĂŒr Sie prĂŒfen wir Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit und setzen Ihr Projekt von A bis Z um – ideenreich und verlĂ€sslich. NatĂŒrlich ĂŒbernehmen wir auch die OberflĂ€chenveredelung wie z.B. die Gestellgalvanisierung fĂŒr Sie.

QualitÀt

Ein modernes ERP-System, schlanke und sichere Prozesse, ISO-Zertifizierungen und moderne Messtechnik garantieren Ihnen 100 % QualitÀt.

Lean und schnell

Dank moderner CAD/CAM-Software, kurzer Wege und konsequentem Lean Management erstellen wir schnell Ihre Lösungen, wie Prototypen und Muster filigraner Stanzbiegeteile.

Automatisierung

Mithilfe robotischer UnterstĂŒtzung und Automatisierung entstehen Ihre Kleinserien und Serien zĂŒgig und wirtschaftlich.

Technologien fĂŒr den Muster-Prototypenbau im PortrĂ€t:

Prototypen Kleinserien Technologie Vielfalt bei HAILTEC

PrĂ€zisionslaserschneiden ist eine Technologie zum Schneiden von Blech und anderen Materialien. Schneidwerkzeug ist ein Laserstrahl, und die PrĂ€zision der Schnitte ist in der Regel sehr hoch. Das PrĂ€zisionslaserschneiden eignet sich besonders gut fĂŒr die Herstellung von Prototypen und Kleinserien, da es schnell und prĂ€zise ist und keine Werkzeuge benötigt, die extra hergestellt oder ausgetauscht werden mĂŒssen.
Mikrowasserstrahlschneiden ist eine weitere Schneidtechnologie. Dabei erzielt ein feiner Wasserstrahl in der Regel sehr saubere und prĂ€zise Schnitte. Das Mikrowasserstrahlschneiden eignet sich besonders gut fĂŒr temperatursensible Muster und Prototypen, da der Wasserstrahl das Material nicht erhitzt. Es eignet sich auch fĂŒr Muster aus dĂŒnnen Materialien sowie fĂŒr komplexe Geometrien.
Die Umformtechnik wird das Material mechanisch verformt. Die Umformtechnik wird bei HAILTEC hÀufig verwendet, um filigrane Blechteile und kleine Biegeteile herzustellen, indem sie gestanzt, gebogen oder gepresst werden.

Warum eignen sich PrĂ€zisionslaserschneiden, Mikrowasserstrahlschneidens und Umformtechnik besonders gut fĂŒr den Prototypenbau?

Hier werfen wir einen Blick auf die Gemeinsamkeiten der drei Technologien, die sich besonders gut fĂŒr die Herstellung von Blech Prototypen und Kleinserien eignen.
ZunĂ€chst einmal sind die Technologien in der Regel sehr prĂ€zise und ermöglichen es, Teile mit sehr genauen Toleranzen herzustellen. Dies ist besonders wichtig, denn exakte Prototypen stellen sicher, dass das endgĂŒltige Produkt den Anforderungen entspricht.
Zweitens sind diese Technologien in der Regel flexibel und eignen sich fĂŒr die Prototypenfertigung in verschiedenen Formen und GrĂ¶ĂŸen, was in der Testphase wichtig ist.
Drittens sind die Technologien auch fĂŒr die Fertigung von Kleinserien geeignet, da sie in der Regel schnell und effizient sind. Das ist wichtig, weil Prototypen in der Regel nur in kleinen StĂŒckzahlen benötigt werden.
Als Fazit lÀsst sich sagen, dass die Technologien
‱ PrĂ€zisionslaserschneiden
‱ Mikrowasserstrahlschneidens
‱ Umformtechnik
unterm Strich eine kostengĂŒnstige Herstellung von Blech Prototypen und Kleinserien ermöglichen.
Entdecken Sie alle Technologien bei HAILTEC

Prototypen Kleinserien und Vorserien fĂŒr kleine Biegeteile bei HAILTEC

Industrielle Prototypen: Worauf es bei der Entwicklung ankommt

Prototypen, Kleinserien und Vorserien von kleinen kleinen Biegeteile
Prototypen dienen in der Regel dazu, das Design und die FunktionalitĂ€t von Produkten oder Bauteilen zu testen, bevor diese in Kleinserien oder direkt in grĂ¶ĂŸerem Maßstab produziert werden. Bei der Konstruktion und Herstellung Ihrer Prototypen und Kleinserien arbeiten wir mit hundertprozentiger Sorgfalt. Nur so ist gewĂ€hrleistet, dass sie die gewĂŒnschten Eigenschaften und Funktionen erfĂŒllen. In der Praxis ĂŒberprĂŒfen wir die QualitĂ€t und Maßhaltigkeit Ihrer Prototypen bei produktionsbegleitenden Messungen und im hauseigenen Messlabor. Es gibt verschiedene Techniken, die bei der Herstellung von Prototypen – wie zum Beispiel kleine Biegeteile – aus Blech verwendet werden, darunter das Stanzen, das Biegen und das Laserschneiden oder -schweißen. Bei filigranen, kleinformatigen Bauteilen spielt auch die Technologie der Laserfeinschneiden eine große Rolle. All diese Techniken ermöglichen es, Blechteile in einer Vielzahl von Formen und GrĂ¶ĂŸen herzustellen – also ideal fĂŒr die industrielle Produktion. Die Auswahl der Technik hĂ€ngt von den Anforderungen des Prototyps und den Materialeigenschaften ab. Zum Beispiel eignet sich die Lasertechnik besonders gut fĂŒr die Prototypenfertigung mit sehr prĂ€zisen Toleranzen, wĂ€hrend das Stanzen besser fĂŒr die Herstellung großer StĂŒckzahlen von Stanz-Biegeteilen geeignet ist. Große und kleine Biegeteile entstehen meist auf Gesenkbiegemaschinen durch Freibiegen, PrĂ€gebiegen oder Falzen. Das Prinzip ist dasselbe: Ein Stempel drĂŒckt ein WerkstĂŒck in das Gesenk der Matrize. Alternativ dazu entstehen Biegeteile durch Schwenkbiegen.

Definition Prototypen:

Prototypenbau (oder Muster-Prototypenbau) und Prototypenfertigung sind hĂ€ufig verwendete Begriffe in vielen Branchen und Industrien. Doch was ist das eigentlich genau, ein Prototyp? Entwickelt hat sich das Wort aus dem Altgriechischen „prƍtĂłtypon“ (wir sprechen zwar kein Altgriechisch, aber ein wenig Klugscheißen macht ab und zu auch Spaß 😉).

Im technischen Umfeld bezeichnet man ein funktionsfĂ€higes, oftmals noch vereinfachtes Modell als Prototyp. Je nach Zweck kann ein Prototyp VorlĂ€ufer einer Serie oder Kleinserie sein, wie es bei Blech Bauteilen hĂ€ufig ist. In manchen FĂ€llen sind Prototypen aber auch als EinzelstĂŒck gedacht. Da der Begriff Prototyp relativ generisch ist, unterscheidet man von Fall zu Fall genauer zwischen:

  • Technische Prototypen
  • Design Prototypen
  • Funktionsprototypen / Funktionale Prototypen
  • Geometrische Prototypen

Definition Kleinserien:

Unter dem Begriff Kleinserie scheint jede und jeder etwas anderes zu verstehen. Die HAILTEC Definition einer Kleinserie erklĂ€ren wir daher an dieser Stelle fĂŒr potenzielle Auftraggeber. Sie umfasst 2 bis 500.000 Teile.

FĂŒr viele Kunden sind knapp 500.000 Teile bereits eine große Serie, wĂ€hrend andere Branchen, die gleichbleibende Massenprodukte anbieten, da nur mĂŒde lĂ€cheln können. Deshalb ist eine Definition notwendig. Eine Kleinserie ist eine bestimmte Produktionsform, die sich zwischen Musterbau und Serie bewegt. Kleinserien sind demnach Produktgruppen mit begrenzter StĂŒckzahl. Trends wie die Individualisierung von Produkten fĂŒhren zu kleinen LosgrĂ¶ĂŸen und damit zu Kleinserien, das gilt auch in der Blech Fertigung.

Prototypen Kleinserien: Ihr Hersteller fĂŒr Biegeteile aus Blech

Die Zusammenarbeit mit HAILTEC richtet sich immer nach Ihren WĂŒnschen – das zeigt folgendes Anwendungsbeispiel:

Die ersten Prototypen werden lasergeschnitten und mit einfachsten Hilfwerkzeugen gebogen

ÄnderungswĂŒnsche setzen wir schnell und ohne große Werkzeugkosten um

Das Zweitmuster enthÀlt Anpassungen am Zuschnitt und Biegungen

Die Geometrie passt – nun lĂ€uft eine erste Serie mit wenigen 100 Stk./Jahr

Das Produkt wird gut angenommen und nach zwei Jahren steigt die Menge auf 5.000 Stk/Jahr

Nach RĂŒckprache mit dem Kunden stellen wir um auf ein Folgeverbund-Stanzwerkzeug, das HAILTEC konstruiert und fertigt

Fertigung der Teile ĂŒber das Serienwerkzeug, ca. 10.000 Stk./Jahr – zu einem deutlich wirtschaftlicheren Einzelpreis

Blech Prototypen Kleinserien: Branchen

Ob Wasserstoff, Batteriezellen, E-MobilitĂ€t oder Automotive: Als Entwicklungspartner im Blech unterstĂŒtzen wir Auftraggeber mit einem einmaligen Technologiemix, großem Know-how und einem gut vernetzten Team. Unter anderem fĂŒr Anwendungen in folgenden Branchen:

Wann testen Sie die prÀzise Serienfertigung von HAILTEC?

HĂ€ufig gestellte Fragen zu Prototypen & Serien von Stanzbiegeteilen

Wie gewÀhrleistet HAILTEC reproduzierbare Blech Prototypen und Kleinserien?

Unsere Prozesse sind konsequent Lean und auf Null-Fehler-Philosophie ausgerichtet. Dazu gehören unter anderem:

  • ERP-System mit Lagerverwaltung
  • RĂŒckverfolgbarkeit & Reproduzierbarkeit
  • MaterialprĂŒfzeugnisse
  • Geschultes Personal
  • Feste ArbeitsplĂ€ne und Rezepturen
  • Dokumentation fĂŒr jede Maschine und Applikation
  • Wirtschaftliche Fertigung dank Roboterautomatisierung

Bietet HAILTEC bei Serien eine Mindestabsicherung?

Bei Bedarf legen wir eine Mindestabsicherung mit Ihnen schriftlich fest, z.B. dass wir mindestens 5000 StĂŒck Ihres Serienteils am Lager vorrĂ€tig halten und Sie dieses innerhalb von X Tagen abrufen können.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit HAILTEC?

Was die Zusammenarbeit so unkompliziert macht: Eine Ansprechperson kĂŒmmert sich bei HAILTEC um all Ihre Belange. Damit vereinfachen wir Ihren Entwicklungsprozess, verschaffen Ihnen Zeit und schonen Ihre Nerven.

Gerne ĂŒbernehmen wir das komplette Projektmanagement fĂŒr Sie – vom Entwurf ĂŒber die Konstruktion, Materialbeschaffung und den Werkzeugbau.

Ob es wĂ€hrend der Erprobungsphase noch kurzfristige Änderungen umzusetzen gibt oder technische Herausforderungen warten: ZĂŒgig und zuverlĂ€ssig finden wir fĂŒr Sie eine gute Lösung.

In Ihrem Auftrag ĂŒbernehmen wir die Herstellbarkeitsanalyse. Dabei bringen wir unser Know-how in der Umform- und Lasertechnik in Ihre Entwicklung ein.

Technisch und terminlich arbeiten wir in enger Abstimmung mit Ihrem Team.

Fallen Werkzeugkosten fĂŒr Muster an?

Gut zu wissen: Bei HAILTEC bekommen Sie Prototypen und Kleinserien oftmals ohne Werkzeugkosten und mit kurzen Lieferzeiten. Deshalb bauen Kunden aus Baden-WĂŒrttembergs Stanz-Region im Großraum Pforzheim und aus dem gesamten DACH-Gebiet auf den Prototyping Service von HAILTEC.

Vom Muster zur Serie - so funktioniert's

Nutzen Sie Synergieeffekte und sparen Sie Zeit, Geld und Aufwand: Wir begleiten Sie vom Muster bis zur Serie. Kleinmengen schneiden wir schnell und kostengĂŒnstig mit dem Laser, erhöhen sich Ihre StĂŒckzahlen so bietet sich zum Beispiel ein Wechsel zur Stanztechnik an.

Ihre Vorteile:

  • Ein zuverlĂ€ssiger Partner fĂŒr Prototypen und Serien
  • Gleichbleibende QualitĂ€t und PrĂ€zision
  • Wirtschaftliche Preise

Ihr Prototyp geht in Serie? Auch fĂŒr Ihre Serienfertigung machen wir uns stark.
Handfeste Argumente fĂŒr Serien von HAILTEC:

1. Alles unter einem Dach
Entwicklung, Konstruktion, Werkzeugbau und Fertigung findet bei uns unter einem Dach statt. Das spart Schnittstellen und Aufwand fĂŒr Sie. Auf Wunsch ĂŒbernehmen wir auch das OberflĂ€chenfinish Ihrer Bauteile.

2. Umfassender Technologiepark
FĂŒr jede LosgrĂ¶ĂŸe setzen wir die passende Technologie ein. Diese Fertigungsbreite und
-tiefe macht Sie flexibel und spart Kosten.

3. RĂŒckverfolgbar mit PrĂŒfzeugnis
Egal wie klein oder groß Ihre Serie, die ChargenrĂŒckverfolgung ist bei uns inklusive. DafĂŒr sorgt ein modernes ERP-System.

4. Null-Fehler-Philosophie
Den hohen QualitĂ€tsstandard bekommen Sie schriftlich – zum Beispiel in MaterialprĂŒfzeugnissen und PrĂŒfprotokollen aus unserem Messlabor. Dass wir Liefertermine exakt einhalten, ist fĂŒr uns selbstverstĂ€ndlich.

Warum ist HAILTEC Ihr zuverlĂ€ssiger Partner fĂŒr Prototypen und Kleinserien?

HAILTEC ist ein zuverlĂ€ssiger Partner fĂŒr Prototypen und Kleinserien, weil wir ĂŒber jahrzehntelange Erfahrung in der Herstellung von PrĂ€zisionsbauteilen verfĂŒgen. Unsere Ingenieure und Techniker sind fachkundig und können Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Produkte helfen. Wir haben eine moderne Fertigungseinrichtung und bearbeiten Ihre AuftrĂ€ge schnell und zuverlĂ€ssig.

Was ist bei der Fertigung von Prototypen wichtig?

Die Fertigung von Prototypen ist ein wichtiger Prozess in der Produktentwicklung. Prototypen können helfen, die FunktionalitĂ€t, Ergonomie und/oder das Aussehen eines Produkts zu testen. In vielen FĂ€llen ist es wichtig, dass Prototypen so nah wie möglich an der endgĂŒltigen Version des Produkts sind. Daher ist es wichtig, dass die Fertigung von Prototypen sorgfĂ€ltig geplant und durchgefĂŒhrt wird.

Was ist bei der Fertigung von Kleinserien wichtig?

Die Fertigung von Kleinserien ist ein komplexer Prozess, der viele verschiedene Aspekte berĂŒcksichtigen muss. ZunĂ€chst einmal ist es wichtig, eine genaue Planung zu erstellen, um sicherzustellen, dass alle notwendigen Schritte berĂŒcksichtigt werden. DarĂŒber hinaus ist es wichtig, sorgfĂ€ltig zu arbeiten und Fehler zu vermeiden, da jeder Fehler, der gemacht wird, die QualitĂ€t der Endprodukte beeintrĂ€chtigen kann. 

Mitglied in Netzwerken und VerbÀnden

nezumed weiss 1 1
MedicalMountains Logo white 1 1
VDWF Mitglied white 1 1

HAILTEC - Ihr zertifizierter Partner

TUeV ISO 9001 white 1 1
TUeV ISO 14001 white 1 1
TUeV ISO 13485 white 1 1

Profitieren Sie von modernster Lasertechnologie, ohne selbst zu investieren.

Unser Partner in der Ultrakurzpuls-Laserbearbeitung

DMG MORI fĂŒr Laseranlagen und Software-Programmierung | TRUMPF fĂŒr Femtosekunden-Laserquellen | Alicona fĂŒr das nanogenaue optisches Messen von 3D PrĂ€geformen | Ceratizit  fĂŒr den Bereich der korrosionsbestĂ€ndigen Hartmetalle